D-Jugend-Trainerduo mit Auftaktniederlage

Auswärts in Schönberg standen mit Leon Engler und Johannes Kramer zum ersten Mal die neuen Trainer der D-Junioren an der Seitenlinie. Die in den Vorwochen erarbeiteten Trainingsinhalte setzte das Team sofort diszipliniert und angriffslustig um. Schon nach drei Minuten besorgte Jonte mit einem absoluten Traumtor die Führung. Sein Fernschuss von Linksaußen drehte sich herrlich in den rechten oberen Winkel. Danach hatten die Sportfreunde zahlreiche Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Julian scheiterte aus kurzer Distanz am Torwart, Jonte traf den linken Außenpfosten. In der Folge schwanden die Kräfte unserer Jungs. Man wurde unruhig und die Zuordnung ging verloren. Mit einem Doppelschlag meldete sich Schönberg zurück. Mit 2:1 ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel besorgte Till dann prompt den Ausgleich, doch anschließend gelang den Hausherren ein erneuter Doppelschlag. Merlin, der sich gut in den Rücken der Abwehr schlich, konnte zwar noch den Anschluss besorgen, doch kurz vor Schluss machte Schönberg mit dem 5:3 dann alles klar. Eine ärgerliche Niederlage, die aber auch viele positive Eindrücke bereithält. In den nächsten Wochen wird darauf aufbauen können.(JK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.